Der Hochverräter Valentin Günther

13. März 2016:

Vormittags Recherchen zum angeblichen Hochverrat von Valentin Günther. Hans Magenschab berichtet in seiner Biografie Josephs II., dass der Kaiser bei der Uraufführung von Mozarts „Entführung aus dem Serail“ am 16. Juli 1782 durch die Beschäftigung mit den Verfehlungen seines persönlichen Sekretärs Günther abgelenkt gewesen sein dürfte. [Valentin Günther soll 1779 in Preßburg in eine Freimaurer-Loge aufgenommen worden sein].

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code